• Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Français

Book Now

Ankunft
Nächte
Kammern Gäste  

Promozioni & news

 

Der Lago Maggiore

Es gibt zahlreiche Fremdenverkehrsorte am Lago Maggiore, die dem Besucher vielfältige Gelegenheiten für die Freizeitgestaltung bieten; auβer Stresa gibt es zum Beispiel die ebenfalls am See gelegene Stadt Verbania mit ihren reizenden Ortschaften Intra und Pallanza. Entlang den Ufern des unteren Sees folgen viele bezaubernde Orte wie Arona, Belgirate, Lesa und Meina aufeinander, die alle nur wenige Kilometer von Stresa entfernt sind.

Arona, Hauptsitz der herrschaftlichen Besitztümer der Familie Borromeo, beeindruckt den Besucher dank der Erhabenheit des „Sancarlone“, einer eindrucksvollen, 23 Meter hohen Kolossalstatue, die den Kardinal San Carlo Borromeo, Schutzheiliger der Stadt, darstellt. Belgirate, Lesa und Meina zeigen sich hingegen als eine Reihe aufeinander folgender barocker Villen – allen voraus die aus dem 18. Jahrhundert stammende Villa Farragiana in Meina – und blühender Gärten, deren Reiz man sich nicht entziehen kann.

Am lombardischen Ufer des Sees ragt die kleine Stadt Angera mit ihrer Burg heraus, die ein Ebenbild der gegenüber liegenden Burg von Arona ist. Das schweizer Ufer des Sees zieht einen mondänen sowohl Sommer- wie auch Wintertourismus an: da dürfen das Filmfestival von Locarno, das Ascona Jazz Festival oder das Ascona Musikfestival nicht unerwähnt bleiben.